Das Verzeichnis für Privatschulen und Internate in Deutschland

Rackow-Schulen GmbH

  • Schularten:
  • Berufliches Gymnasium
  • Fachoberschulen
  • Fachschulen
Ganztagesschule
  • Fachrichtungen:
  • Betriebswirtschaft, Betriebswissenschaft, Kaufmännische Schulen, Wirtschaft, Wirtschaftsrecht
  • Kaufmännische Schulen, Wirtschaft
  • Sozialpädagogik, Sozialwesen
150 Jahre Rackow-Schulen in Deutschland

Die Rackow-Schulen sind die ältesten noch existierenden Wirtschafts- und Handelsschulen in Deutschland, wo Tradition auf Moderne trifft.

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit an der Rackow-Schule Frankfurt die Realschule ab der 5. bis zur 10. Klasse zu besuchen und diese mit dem mittleren Schulabschluss abzuschließen. Seit dem 07.09.2015 bietet die Rackow-Schule das Ganztagsgymnasium ab 5. Klasse an. Es bietet eine umfassende Grundausbildung mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen wie Englisch, Französisch, Spanisch oder auch Chinesisch.
Wie auch bei der Realschule runden Ferienlernprogramme und Hausaufgabenbetreuung das Rackow-Programm und die Ganztagsbetreuung ab.

Darüber hinaus, können Schülerinnen und Schüler mit Abschluss der 10. Klasse verschiedene berufsbezogene Schulformen bzw. Ausbildungsgänge besuchen. Die Schulformen richten sich nach dem vorhandenen Schulabschluss. In der zweijährigen kaufmännischen Berufsfachschule können Schülerinnen und Schüler den Mittleren Abschluss erwerben und sich somit für eine Ausbildung oder den Übergang in die Fachoberschule oder das Berufliche Gymnasium qualifizieren. In der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung kann die allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur) erworben werden, welche zum Studium an einer Fachhochschule jeder Art qualifiziert. Das Berufliche Gymnasium mit den Schwerpunkten Wirtschaft oder Gesundheit führt zur allgemeinen Hochschulreife und ermöglicht ein Studium an allen Universitäten oder Fachhochschulen.

Alle unsere Schüler trainieren im Rahmen des Sportunterrichts bei Fitness First und in den Sporthallen der Frankfurter Eintracht. Besonders kleine Klassen (ca. 20 Schüler), Unterricht mit Smartboards, engagierte und ausgezeichnet qualifizierte Pädagogen, eine Unterrichtsausfallquote unter 1% sowie eine zentrale Erreichbarkeit unserer Schule sind die überzeugenden Entscheidungskriterien für unsere Privatschule. Des Weiteren wird in der schuleigenen Kantine und im Bistro für das leibliche Wohl der Schülerinnen und Schüler gesorgt.