Das Verzeichnis für Privatschulen und Internate in Deutschland

Johann-Christoph-Blumhardt-Schule

  • Schularten:
  • Berufliches Gymnasium
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Hauptschule
  • Realschule
  • Werkrealschule
SCHULGESCHICHTE
Die ersten Anfänge der Johann-Christoph-Blumhardt-Schule, einer privaten evangelischen Bekenntnisschule, liegen im Jahr 1996, beginnend mit der Gründung eines Kindergartens. Im Sommer 1997 starteten die ersten Grundschulklassen. Ein Jahr später entstanden die Haupt- und Realschulbereiche. Heute ist die Hauptschule in eine Werkrealschule umgewandelt, die ebenfalls zum mittleren Bildungsabschluss führt. Im Schuljahr 2006/2007 wurde ein berufliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil, das später um ein sozialwissenschaftliches Profil erweitert wurde, eingerichtet. Im Schuljahr 2010/2011 entstand ein Werkrealschlzweig. Alle Schularten sind staatlich anerkannt. Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist ein grundständiges Gymnasium (G9) in Betrieb.
Derzeit besuchen knapp 600 Schüler/innen in einzügigen Klassen sowie ca. 50 Kindergartenkinder in einem 2-gruppigen Kindergarten unsere Einrichtung.

GRUNDAUFTRAG
In einer Zeit des Wertewandels und Werteverlustes möchte die JCBS eine Alternative aufzeigen. Grundlage der Bekenntnisschule sind das apostolische Glaubensbekenntnis und die Grundsatzerklärung der Evangelischen Allianz von 1846. Der Glaube an Jesus Christus und das daraus resultierende Menschenbild stellen die Basis der schulischen Arbeit dar. Als überkonfessionelle Einrichtung steht die JCBS allen Kindern offen, sofern sie und ihre Eltern die Grundkonzeption bejahen.

PÄDAGOGISCHE ZIELSETZUNG
Die JCBS möchte den Schülern zu einer positiven Lebensbewältigung verhelfen. Sie sollen zu Menschen herangebildet werden, die eine gefestigte und an Gott orientierte Persönlichkeit haben. Das noch junge Alter der Schule und das motivierte Kollegium ermöglichen es, pädagogisch innovativ zu arbeiten. Das findet seinen Niederschlag zum Beispiel in Projektarbeiten oder der Wochenplan- bzw. Freiarbeit in der Grundschule und den weiterführenden Schularten. Schwächeren Schülern können wir Hilfe bieten durch ausgebildete Fachkräfte für LRS und Dyskalkulie.